Bella Annabelle.

In meinem Glas schwimmen

ein paar fremde Stimmen

Irgendjemand hat mir ‘was in meinen Scotch getan

und wie ein Spuk schwebt sie plötzlich im Raum

und sagt hey, hey !

 

Nie hab ich an dich gedacht

woher kommst du bloß heute Nacht

die Lippen rot wie Karmesin

die Augen leuchten dunkelgrün

woher und wie kommst du nur jetzt in meinen Kopf ?

 

Hey, hey, ich heb‘ mein Glas auf Bella Annabelle

die hat es immer gut mit mir gemeint

Ich heb` mein Glas auf Bella Annabelle

doch ich hab ihr nie `ne Träne nachgeweint

 

Wenn du tot bist dann bist du

dem lieben Gott empfohlen

wenn du noch lebst, dann soll dich doch

gleich der Teufel holen

du bist nur ein Gespenst aus dem Vergiß-mein-nicht

 

Hey, hey, ich heb‘ mein Glas auf Bella Annabelle

die hat es immer gut mit mir gemeint

Ich heb` mein Glas auf Bella Annabelle

doch ich hab ihr nie `ne Träne nachgeweint